„Die Leben der Heiligen“ von Leigh Bardugo

Seitdem ich denken kann, liebe ich Legenden und Sagen und diese hier fühlen sich wirklich magisch an. Es gab mir ein Gefühl, ein Teil dieses fantastischen Grisha-Universums zu sein. Für alle die die Grisha-Bücher geliebt haben, ein absolutes MUSS. Aber auch diejenigen, die zumindest die Netflix-Serie geschaut haben wissen, dass die Ausgabe dem in der Serie erschreckend ähnlich sieht 👀

Die Illustrationen sind wirklich wunderschön und auch die Geschichten der Heiligen total interessant. Allgemein finde ich, dass das Buch sehr hochwertig und mit so viel Liebe fürs Detail gestaltet ist. Ich habe die Geschichten immer zwischendurch gelesen und musste manche teils eine zeitlang verdauen. Dieses Buch macht für mich das Universum greifbarer und schenkt so viel mehr Einsichten in die Historie und den Glauben des Landes.

Ich fand die Erzählung der Leben der Heiligen sehr flüssig. Ich bin ganz ohne Probleme durch die Legenden gesprungen; sie haben mich gefesselt. Die Gestaltungen der jeweiligen Kurzgeschichten hat mir wirklich sehr gefallen. Ich bin mir sicher, dass ich öfters nach diesem Büchlein greifen werde, wenn ich Fernweh verspüre.

Ein richtiges Schmuckstück im Regal. Lest es aber am besten erst, wenn ihr zumindest „Die Legenden der Grisha“ gelesen habt. Von mir gibt es auf jeden Fall eine dicke Leseempfehlung. Ein wunderbares Buch für Zwischendurch.

Vielen Dank an den Knaur-Verlag für das Rezensionsexemplar ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s