„Lebe deine Medialität“ von Mary Mueller Shutan

Worum geht es?

Medialität kann ein Fluch oder ein Segen für die Betroffenen sein. Abhängig von dem Umgang, den wir Menschen mit unserer Gabe haben.
Mary Mueller Shutan zeigt auf, welche Arten von sensitiven Menschen es gibt und hilft uns herauszufinden, wo wir an dieser Messlinie der Medialität stehen. Außerdem gibt sie sehr viele praktische Übungen an die Hand und unterstützt dabei, Fertigkeiten zu entwickeln, die uns im Umgang mit unserer Medialität nützlich werden und uns das Leben damit vereinfachen.

Rezension

Ich habe wirklich sehr viel Zeit mit diesem Buch verbracht. Es ist auf jeden Fall kein Buch, das man innerhalb einiges Tagen lesen sollte respektive könnte. Ich habe sehr vieles über Medialität aber auch über mich selbst gelernt. Ich war mir nicht sicher, inwieweit ich mich in dieser Materie, welche die eigene Seele umfasst, auskenne, konnte aber feststellen, dass ich mit einigem schon vertraut war – das Wissen bereits in meiner eigenen medialen Bibliothek festgehalten habe, wie Shutan es bezeichnet.

Ich habe die praktischen Übungen g e l i e b t ! Ich habe wirklich tiefe Resonanz mit den Worten der Autorin sowie den Praxiskursen empfunden. Ihre Offenheit und Weitsichtigkeit der Medialität gegenüber haben mir sehr gefallen. Sie betont immer wieder, wie wichtig es ist, sich seine eigene Wahrheit zu erschaffen und immer auf das zu Hören, was das Herz – die Intuition – sagt.

Die praktischen Aufgaben bzw. Meditationen haben mir allesamt sehr gefallen. Das Buch fühlt sich an wie eine kleine aber intensive Ausbildungslektüre. Du musst bzw. solltest erst die eine Hürde meistern, bevor du dich der nächsten stellst. Das habe ich getan und deswegen sehr viele schöne und selbstreflektierende Stunden mit diesem Buch in der Hand, aber auch nachdem ich es wieder weggelegt habe, im Sinne, verbracht.

Es hat sich befreiend angefühlt, geschriebene Worte zu lesen, die das beschreiben, was sensitive Menschen fühlen, sehen, hören uvm. Ich bin wirklich dankbar dafür, dass dieses Buch seinen Weg zu mir gefunden hat und werde es auch weiterhin immer wieder in die Hand nehmen, wenn ich mich wieder von Shutans Meditationen und Einsichten leiten möchte.

Fazit

Dieses Buch sollte jeder sensitiv veranlagte Mensch lesen. Andererseits empfehle ich dieses Buch auch diesen Menschen weiter, die Menschen in ihrem Leben haben, welche überempfindlich auf so vieles reagieren. Es gibt euch einen Einblick behind the scenes der Sensitivität und hilft euch, ein Verständnis für diese Überempfindlichkeit dieser Personen aufzubauen. Ich finde es sehr wichtig, dass wir Menschen uns gegenseitig verstehen ❤

An dieser Stelle ein ganz großes Danke an das Bloggerportal und dem Ansata-Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars! 🤍

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s