„Der Club der Rabenschwestern“ von Kass Morgan, Danielle Paige ✨✨

Worum geht es?
Nachdem Vivi jahrelang mit ihrer Mutter aus einem Bundesstaat in ein anderes zieht, entschließt sie sich nach Ende der Highschool, das Westerly College zu besuchen. Dort hat sich eine Schwesternschaft versammelt; eine Schwesternschaft aus jungen Frauen, die in Wirklichkeit aus Hexen besteht – Hexen, die sich Rabenschwestern nennen. Wie es das Schicksal so will, wird auch Vivi ein Teil von ihnen und kommt in die Obhut der Rabenschwester Scarlett. Die beiden verstehen sich alles andere als gut, doch ein Angriff dunkler Macht schweißt die Schwestern zusammen.

Rezension

Zu aller Erst möchte ich über das magische Cover sprechen. Das Cover ist mit Raben übersät und ich liebe diese Tiere, die so geheimnisvoll und mystisch wirken. Auch das Buch hatte eine dementsprechende Wirkung auf mich; gekoppelt mit dem Thema Hexen, konnte ich gar nicht anders, als dieses Buch lesen zu wollen.

Ich empfand den Schreibstil des Buches als sehr flüssig und angenehm. Die düstere Atmosphäre, die mir das Cover indirekt versprochen hat, wurde ohne Einwand sehr gut erfüllt. Diese Geschichte ist finster, aber dennoch unterhaltsam! Ein klein wenig so wie bei „Chilling Adventures of Sabrina“, auch, wenn es überhaupt nicht damit zu vergleichen ist. Ich hätte mir gewünscht, mehr Magie zu sehen, aber ich denke, dass sich diese in dem Folgeband zeigen wird.

Mit den Protagonistinnen der Geschichte hatte ich im Laufe des Buches immer mal wieder meine Probleme. Einige Taten, Worte und Gedanken der Mädchen haben mich ziemlich aufgeregt – was ich als überhaupt nicht schlecht werte! Im Gegenteil, ich liebe es, wie ich emotional in die Geschichte involviert werde – ob es nun in Form von Schwärmerei, Trauer oder Wut geschieht. Ja und die Mädchen haben mich zeitweise echt wütend gemacht – was mir echt selten passiert und weswegen ich es echt genossen habe. Auch, wenn ich manchmal das Buch einfach nur gegen eine Wand hauen wollte 😅 (keine Sorge, ich hab dem Buch nicht mal eine Leserille angetan 🤭😂).

Vivi und Scarlett waren so unterschiedliche und interessante Charaktere, die von verschiedenen Dingen angetrieben werden. Ich konnte beide Mädchen im Laufe des Lesens verstehen und letzten Endes wollte ich beide drücken. Auch das Magiesystem fand ich suuuuper interessant; wie die Elemente des Tarot angeknüpft werden und vor allem das Tarot an sich!

Ich freue mich nun, umso mehr von der Schwesternschaft kennenzulernen und bin gespannt, welchen Intrigen wir noch ausgeliefert werden 👀 Wann erscheint Band 2??

Lieben Dank an das Bloggerportal und an den Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar 🤍

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s